Seminarkalender

Bauprojektmanagement, Soft Skills

Effektive Kommunikationstechniken und Konfliktstrategien für Projektleiter in der Bau- und Immobilienwirtschaft

Termin: 15.03.2021 - 16.03.2021 / 10:00 - 18:30 Uhr in München/Ismaning Hotel zur Mühle

Preis: EUR 777,00 zzgl. MwSt. inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen und alkoholfreien Getränken

Thema des Seminars

Mit effektiven Kommunikationstechniken und Konfliktstrategien steigern Sie auch Ihre Produktivität im Projektablauf. Der Mensch trägt den Schlüssel für den Erfolg in der Projektleitung. Digital und miteinander arbeiten! Darin liegt das Wertschöpfungspotenzial der Bau- und Immobilienwirtschaft. Aber: Führung, Kommunikationskompetenz und erfolgreiche Konfliktlösungsstrategien bleiben auch in Zukunft als analoge Methoden bestehen.

Deshalb liegt der Schwerpunkt dieses 2-tägigen Softskill Trainings für Bauprojektleiter in der konkreten Einübung praxisnaher Kommunikationstechniken. Sie reflektieren Ihre eigenen Konfliktstrategien. Sie unterscheiden konfliktschürende Kommunikationsstile von förderlichen Kommunikationsstilen. Anhand von Praxisbeispielen aus der Bau- und Immobilienwirtschaft können Sie lösungsorientierte Kommunikation und außergerichtliche Streitbeilegungsverfahren anwenden.

Im zweiten Teil des Trainings wird der konstruktive Umgang mit Baukonfliktmanagement geübt. Die Dynamik der Eskalation in typischen Baukonflikten steht ebenso im Fokus wie die Analyse der eigenen Reaktion und Konfliktfähigkeit.

Mithilfe von Gesprächs- und Kommunikationstechniken wird der Ausstieg aus der Konfliktspirale geprobt und Sie erzeugen eine Positiv-Spirale.

Ihr Nutzen:

  • Sie erlernen Kommunikationstechniken, die Sie in schwierigen Situationen und in Ihrem Projektmanagement sofort umsetzen können.
  • Sie erkennen rechtzeitig Konfliktpotenziale und vermeiden durch Ihr Verhalten die Eskalation von Baustreitigkeiten
  • BESt – baubegleitende Einigung und Streitbeilegung: Baupraxis pur!

Teilnehmerkreis:

Die Teilnahme ist auf 16 Personen begrenzt. Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung über insgesamt 16 Zeiteinheiten.

Mit Ihrer erfolgreichen Teilnahme erfüllen Sie auch die Fortbildungsverpflichtung gemäß § 3 ZMediatAusbV. Die Veranstaltung kann als berufliche Weiterbildung bis zu 70 % der Kosten gefördert werden, z. B. mit der Bildungsprämie.

Dauer: 10.00 – 18.30 Uhr

Ihr Referent:
Dagmar Ponschab, Managementtrainerin, System Coach, Ausbilderin Bundesverband MEDIATION e.V.

Seminarinhalt

  • Grundlagen gelungener Kommunikation
  • Förderliche Kommunikationstechniken (Ich-Botschaft, aktives Zuhören, Fragetechnik)
  • Kommunikationssperren und Umgang mit hinderlicher Kommunikation
  • Struktur eines Gesprächs und Anwendung in Baugesprächskontexten
  • Reflexion des eigenen Kommunikationsverhaltens
  • Konfliktprävention, Konfliktdefinition
  • Ursachen, Strategien, Merkmale, Arten
  • Eskalationsstufen und Interventionsmöglichkeiten
  • Persönlicher Konfliktstil und Konfliktkompetenz
  • Verhandlungsstrategien „Das Harvard-Konzept“
  • Umgang mit Widerständen und unfairem Verhalten
  • Persönliche Erkenntnisse, Aktionsplan für die Praxis