11. Kongress Konfliktmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft

„Gut geplant (ist halb gebaut)“ – Konfliktprävention und -management in Architekten- und Ingenieurverträgen
Rosina Sperling moderiert auf dem 11. Kongress Konfliktmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft am 6. Mai in Berlin Impulsvorträge und Podiumsdiskussion.

Wie starte ich erfolgreich in ein Bauvorhaben vor der Leistungsphase 1 HOAI? Leistungsphase 0 – Bedarfsplanung, kooperative Vertragsmodelle und Teamentwicklung

Neue HOAI 2021 in Sicht: Neuerungen im Referentenentwurf des BMWi vom 7.08.2020

Nach dem Referentenentwurf zur Änderung des Gesetzes zur Regelung von Ingenieur- und Architektenleistungen und Änderung vergaberechtlicher Bestimmungen (ArchLG) soll neben den Ermächtigungsgrundlagen auch die HOAI bis zum Jahresende angepasst werden. Notwendig wurden die Anpassungen infolge des Urteils des EUGH vom 04.07.2019, wonach festgestellt wurde, dass die geltende HOAI 2013 nicht den Vorgaben der Dienstleistungsrichtlinie (2006/123/EG) entspricht.

HOAI 2021 tritt am 1.01.2021 in Kraft und verschafft Rechtssicherheit

Nach der neuen HOAI 2021 entfallen künftig die verbindlichen preisrechtlichen Vorgaben. Grundlagen und Maßstäbe für die Honorarabrechnungen bleiben jedoch als verlässlicher Orientierungsrahmen für Architekten und Ingenieure erhalten.

Änderungsentwurf zur neuen HOAI vom 16.09.2020

Welche Änderungen enthält die neue HOAI? Nach unserer ersten Überprüfung des Verordnungsentwurfes zur HOAI 2021 der Bundesregierung vom 16.09.2020 gegenüber dem Referentenentwurf vom 7.08.2020 stellen wir im offiziellen Entwurf vom 16.09.2020 insbesondere folgende Änderungen und Aspekte fest.